Marcipanstænger

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Für 2 Stück
marzipanstaenger

Zutaten Teig:
100 ml Milch
50g Hefe
100g weiche Butter
1 großes Ei
1 El. Zucker
½ Tl. grobes Salz
300g Weizenmehl

Zutaten Füllung:
3 große Eigelb
3 El. Zucker
1 ½ El. Backstärke
Korn von 1 Stange Vanille
225 ml Milch

sonst. Zutaten:
200 – 250g Marzipan
Eiweiß
Hagelzucker
gehackte Mandeln

Backzeit: ca. 20 Min. bei 225 °C

Teig: Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Nach dem erhitzen, in eine Rührschüssel geben. Die Hefe unterrühren. Die übrigen Zutaten hinzufügen, ein wenig Milch zur Seite stellen. Mit dem Mixer alles gut durchrühren. Die Schüssel mit einem Deckel/Tuch abdecken und für ca. ½ Stunde zur Seite stellen, bis der Teig aufgegangen ist.

Füllung: Rühre Eigelb, Zucker und Stärke zusammen in einem dickbodigen Topf. Rühre Vanillekorn und Milch ein. Diese Mischung unter ständigem umrühren aufkochen, und ca. 1 Minute kochen lassen. Danach die Füllung abkühlen lassen, und in einer Schale zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: Den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ihn richtig durchkneten. (Evtl. Reste vom Mehl unterkneten) Den Teig in 2 Portionen teilen und jeweils rechteckig ausrollen (ca. 25 x 35 cm). Verteile nun die Füllung auf den 2 Teigplatten und gebe danach das grob gerissene Marzipan darauf.
Jetzt wird jede Rolle an den langen Seiten zur Mitte eingeschlagen. Lege die 2 „Stænger“ auf ein Blech mit Backpapier mit der zusammengefügten Seite nach oben. Ziehe einen tiefen Schnitt in die Mitte jeder Rolle und drücke sie breit auseinander. Pinsel sie mit Eiweiß ein und bestreue sie mit einer Prise Hagelzucker und Mandeln. Backe die Marzipanstangen auf der mittleren Etage des Backofens. Am besten lauwarm servieren.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.