Wetter

Das Wetter in Dänemark ist mit dem Wetter im Norden Deutschlands zu vergleichen. Im Sommer gibt es also keine Sonnengarantie ;)

Sonne

In 2007 zählte man in Nordjütland 1778 Sonnenstunden, übertroffen wurde dieser Wert nur von der Insel Bornholm mit 1783 Sonnenstunden. Für 2007 gibt es somit nur den zweiten Platz für Nordjütland. ;)
Link zur kompletten Statistik (PDF): Danmarks Klima 2007

Auch 2008 liegt Nordjütland in der Disziplin „Anzahl Sonnenstunden“ wieder an der Spitze. Diesmal teilen sich Nordjütland und Bornholm den Titel mit jeweils 1909 Sonnenstunden.
Link zur kompletten Statistik (PDF): Danmarks Klima 2008

Wer weitere Jahre durchschauen möchte oder generell auf Wetterstatistiken steht, findet hier die kompletten Veröffentlichungen vom DMI: DMI-Publikationer

Wasser

Die Wassertemperaturen können in Nordjütland natürlich nicht mit denen im Mittelmeer konkurrieren. Die höchsten Wassertemperaturen werden i.d.R. Mitte August bis Anfang September erreicht.

Wer genaue und aktuelle Werte benötigt, findet diese beim Danmarks Meteorologiske Institut.
Dort gibt es neben den Temperaturen des aktuellen und der kommenden Tage auch Infos über Wassertemperatur, Windgeschwindigkeit, Wasserstand und vieles mehr.
Selbst an Touristen, die nicht der dänischen Sprache mächtig sind, ist gedacht: Einige  Bereiche der Seite vom DMI sind auch in englischer Sprache verfügbar.

Comments are closed.