Æbleskiver

Für dieses Rezept braucht man eine Æbleskiver-Pfanne!
Zubereitungszeit: ca. 45 Min für ca. 30 Stück

Æbleskiver

Æbleskiver

Zutaten Teig:
250g Mehl
2 Tl. Zucker
1 Tl. Salz
25g Hefe
3 Eigelb
1 ½ Tassen (200ml) Buttermilch
1 ½ Tassen (200ml) Sahne
3 Eiweiß
Butter

sonst. Zutaten:
Puderzucker
Marmelade oder eingemachtes Obst

Zubereitung: Mehl, Zucker, Salz und Hefe in eine Schüssel geben. Eigelb, Buttermilch und Sahne verschlagen und unter das Mehl rühren. Zuletzt den sehr steifen Eischnee unter die Masse heben und den Teig aufgehen lassen, bis er „blasig und locker“ wird. Die Æbleskiverpfanne heiß werden lassen. Die Butter in einem Topf flüssig, aber nicht braun, werden lassen und danach in die Löcher der Pfanne füllen (ca. halbvoll). Wenn die Pfanne heiß ist, soviel Teig in die Löcher gießen, das diese 3/4 voll sind. Sobald der Rand der Kuchen fest und braun wird, die Apfelkuchen mit einer Gabel oder Stricknadel wenden, damit der noch „ungare“ Teig nach unten kommt. Während des Backens die Apfelkuchen häufig drehen, damit sie schön rund werden (je nach Bedarf Butter vor dem Backen nachfüllen). Die Kuchen goldbraun backen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und noch warm mit Puderzucker bestäubt servieren. Reiche dazu Marmelade oder eingemachtes Obst.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.