Badeverbot für Hunde bei blauer Flagge

Eine Nachricht auf dr.dk dürfte bei vielen Dänemark- und Nordjütlandurlaubern, die mit 4-Beiniger Begleitung unterwegs sind, auf absolutes Unverständnis stoßen: Ab sofort dürfen Hunde an Stränden mit blauer Flagge nicht mehr ins Wasser. Begründet wird dieses Verbot mit der Einhaltung von Richtlinien des internationalen Umweltsiegels „Blaue Flagge“. Durch WHO-Studien wurde wohl festgestellt, dass an Stellen wo auch Hunde im Wasser sind, eine erhöhte Belastung durch e.coli-Baktieren auftritt.

An anderen Strandabschnitten die keine Blaue Flagge haben, dürfen Hunde aber nach wie vor ins Wasser und baden.

Bericht auf dr. dk

Und noch ein Bericht auf dr. dk

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.